Aktuelles von Renault Trucks


 

13.06.2017

Optifuel Challenge 2017 - der Gewinner steht fest

Urs Schori und Adolf Bergundthal von Bergundthal Transport AG Schüpfen werden die Schweiz am internationalen Finale in Spanien vertreten

URS SCHORI IST SCHWEIZER ECO-FAHRER DES JAHRES 2017!

Vor zwei Jahren wurde in der Schweiz die OPTIFUEL CHALLENGE (gesucht wird der wirtschaftlichste Fahrer) mit grossem Erfolg durchgeführt und die Schweizer Finalisten erzielten tolle Resultate am internationalen Finale in Lissabon.

Für die OPTIFUEL CHALLENGE 2017 konnte als Partner die ASTAG gewonnen werden, welche mit Ihrem Produkt QualyDrive® u.a. Themen wie Treibstoffverbrauch und Emission senken, anspricht und entsprechende Trainings anbietet. Und so kamen die Teilnehmer gleichzeitig in den Genuss einer kostenlosen CZV-Schulung durch die ASTAG.

48 Fahrer hatten während zwei Wochen die Möglichkeit sich an vier verschiedenen Qualifikationsorten mit anderen Berufskollegen zu messen. Der Parcours wurde zweimal mit einem T480 T4x2 Optifuel 13 L mit entsprechendem Sattelauflieger absolviert und es zählte für die Wertung das Gesamtergebnis der beiden Fahrten. Dazu gehört nicht nur der möglichst geringe Treibstoffverbrauch, sondern neben weiteren Kriterien auch das Tempo. Dieser Wettbewerb ist also nichts für Schleicher. Hier zählt die Effizienz, wie sie im Alltag des Transportgeschäfts gefragt ist.

Die Gewinner der Vorselektion waren gleichzeitig auch die Teilnehmer am Schweizer Finale vom 9./10.6.2017 in Lamone/Tessin:

  • Philippe Chopard, Vitogaz Switzerland AG Cornaux
    (Gewinner Qualifikation Aclens)
  • Urs Schori, Bergundthal Transport AG Schüpfen
    (Gewinner Qualifikation Münchenbuchsee)
  • Manuela Ramelli, Hugelshofer Logistik AG Frauenfeld
    (Gewinnerin Qualifikation Schönenwerd)
  • Bruno Bleiker, Sutter Milchtransporte Nesslau
    (Gewinner Qualifikation Schmerikon)

 

Erstaunliche Unterschiede

Für den jeweils ca. 40 Kilometer langen Parcours wurden bewusst gemischte Strassenklassen gewählt. Denn auf der Autobahn dahinrollen kann jeder. Aber auf Haupt- und Nebenstrassen mit Kreisverkehren, unterschiedlichen Vortrittsregelungen, Ampeln, Steigungen und Gefällen zeigt sich, wer den Truck am besten bewegt: Ein Truck ist ein Profitcenter.

Erfahren Sie mehr darüber unter diesem Link