Presse-Informationen
rss


  • Fotos herunterladen
    • sicherheits-features-1
    • sicherheits-features-2
    • sicherheits-features-3
 

04.02.2014

Lösungen zum Schutz der Fahrer

MEHR SICHERHEIT FÜR DEN FAHRER

Lkw-Fahrer müssen sich vor dem Diebstahl der Ware, der manchmal mit körperlicher Gewalt einhergeht, schützen. Renault Trucks bietet deshalb eine Reihe von Sicherheitslösungen an: Multifunktionsalarm, Direktalarmtaste, Türverriegelung und Gaswarner.

Der Fernfahrer-Beruf kann gefährlich sein. Die transportierten Güter sind begehrt und manchmal setzen Diebe auch Gewalt ein, um ihre Ziele zu erreichen. Um sie möglichst effizient zu schützen, bietet Renault Trucks den Fahrern mehrere Schutzvorrichtungen an.

Zunächst zum Multifunktionsalarm. Versucht jemand durch Aufbrechen der Türen bzw. der Staukästen im Aussenbereich oder durch Zerschlagen einer Scheibe in den Lkw einzudringen, wird der Alarm ausgelöst und eine Sirene ertönt 30 Sekunden lang mit einer Lautstärke von 90 dB – und das bis zu 10-mal. Der Alarm schlägt auch an, wenn das Fahrzeug abgeschleppt oder das Fahrerhaus gekippt wird. Ebenso hat Renault Trucks eine Vorrüstung eingebaut, welche diesen Alarm mit dem Anhänger verbindet, um so jeden Einbruchsversuch bzw. Warendiebstahl zu vereiteln.

Hält sich der Fahrer im Fahrerhaus oder am Steuer auf, verfügt er auf dem Armaturenbrett über eine Direktalarmtaste, die er betätigen kann, sobald er sich in Bedrängnis fühlt. Diese Taste aktiviert den Alarm und die Blinkleuchten.

Für optimalen Schutz des Fahrers während der Ruhezeiten bietet Renault Trucks ausserdem eine mechanische Türverriegelung mit Einbruchsicherung, das sogenannte Doorlock an. Bei dieser Vorrichtung wird die Tür durch den Türgriff im Einstiegsbereich verriegelt. So wird ein Öffnen von aussen unmöglich gemacht.

Da sich in letzter Zeit Angriffe mit Betäubungsgas gegen Fernfahrer häufen, können die Fahrzeuge von Renault Trucks auch mit einem Gaswarner ausgestattet werden. An eine 12V/24V-Steckdose im Fahrerhaus angeschlossen, warnt dieses Gerät den Fahrer vor den geläufigsten Betäubungsgasen.

Bildlegende:

Sicherheits-Features 1-3.jpg:
Zum Schutz der Fahrer bietet Renault Trucks ab sofort zahlreiche Lösungen an.

Download der Pressemitteilung als PDF