Presse-Informationen
rss


 

14.07.2014

Gefco (Suisse) SA

mit zwei RENAULT TRUCKS DER NEUEN BAUREIHE

Die GEFCO (Schweiz) AG, mit Standorten in Fahy, Boncourt, Chiasso, Courgenay, Delémont und Embrach gehört zu der GEFCO Gruppe mit Hauptsitz in Paris.

GEFCO (Schweiz) AG www.gefco.ch betreibt einen eigenen Lastwagenpark um seinen Overland-Kunden die höchste Qualität in der Transport Logistik anbieten zu können.

Das Unternehmen hat zwei Renault Trucks Sattelschlepper T 460 4x2 Euro 6 der neuen Baureihe T für den Fernverkehr gekauft. Diese haben die Kabine „Sleeper Cab“ mit einer Innenhöhe von 1,9 Metern und einen nur 20 Zentimeter hohen, ebenen Motortunnel. Darunter arbeitet der mit 2.200 Nm (1.000 – 1.450 U/min) drehmomentstarke 11 Liter-Motor mit 460 PS. Die Leistung wird über das automatisierte Zwölfganggetriebe Optidriver auf die einfach übersetzte Hypoidachse übertragen. Diese Auslegung und die gegenüber dem Vorgänger um bis zu 12 Prozent verbesserte Aerodynamik garantieren einen niedrigen Kraftstoffverbrauch und entspanntes Fahren.

Zum Komfort trägt auch der neue Recaro-Sitz bei. Die Lenksäule ist weit in Neigung und Höhe verstellbar. Der Chauffeur findet grosszügig bemessene Staufächer und Ablagen vor. Das Bett hat eine hochwertige Kaltschaummatratze und in Reichweite breite Ablagen sowie eine Fernbedienung für Licht, Radio und Heizung/Klimaanlage.

Die beiden Renault Trucks T 460 wurden von Michel Gassmann, Verkaufsleiter der Renault Trucks (Schweiz) AG für die Westschweiz, an Florent Perret, Geschäftsführer von GEFCO Delémont übergeben. Das Unternehmen setzt seit vielen Jahren Lastwagen von Renault Trucks ein. Ihre Wirtschaftlichkeit, der hohe Komfort und die Nähe zur Garage P. Queloz, Vertragspartner der Renault Trucks (Schweiz) AG in 2916 Fahy, gaben den Ausschlag für die Beschaffung der neuen Trucks. Die beiden Renault Trucks T 460 Fahrzeuge kommen nun vor allem im nationalen Überlandverkehr zum Einsatz. Für die beiden Fahrzeuge hat GEFCO hat Wartungsverträge abgeschlossen.

 

Bildlegenden:

Gefco1+2:
Die beiden T 460 4x2 von Renault Trucks werden vor allem im nationalen Überlandverkehr eingesetzt.

Download der Pressemitteilung als PDF