Presse-Informationen
rss


 

17.07.2014

Geiz ist nicht geil

Büromöbelfabrikant Thomas Ernst hat sich für einen Renault Trucks T 520 entschieden.

 

Er war von diesem Truck begeistert, als er ihn zum ersten Mal sah. Die Sache mit dem Preis- beziehungsweise Leistungsverhältnis hat ihn zunächst erstaunt. Wieso?

Als Thomas Ernst, seines Zeichens Möbelfabrikant, von der Garage Wisler Nutzfahrzeuge AG in Schönenwerd die Offerte für seinen neuen Renault Trucks anschaute, erschien ihm die Zahl unten rechts eher hoch. Ein Truck muss doch ein Profit-Center sein. Und dazu gehört auch ein tiefer Anschaffungspreis. Doch als Thomas Ernst sah, dass hier die Top-Variante hinsichtlich Equipment und Motorleistung zur Debatte stand, willigte er freudig ein. Der Unternehmer aus Holziken mag den Spruch „Geiz ist geil“ nicht hören. Schliesslich muss ein Lkw auch motivieren, den Fahrer sowie den Unternehmer. Und unter dem Strich: Offensichtlich bekommt man bei der neuen Baureihe von Renault Trucks mehr fürs gleiche Geld und darf dabei sogar ein bisschen Fan sein.

Eckiger Rhombus, runde Sache

Das eckige Emblem von Renault Trucks ist markant. Stimmt: Der Strassentransport ist mehr denn je eine ernste Sache, die hohe Professionalität erfordert und einen effizienten Fuhrpark. Mit der neuen Sattelzugmaschine T 520 4x2 scheint man dafür gerüstet zu sein. Praktisch keine Reklamationen gehen ein, weder in den lokalen Werkstätten, noch in der Zentrale in Dietikon. Kinderkrankheiten gibt es nicht, alles eine runde Sache.

Okay für den Werkverkehr

Was im reinen Tansport- und Speditionsgeschäft zählt, gilt auch für den Werkverkehr. Der Renault Trucks T der Echo Büromöbel läuft im Pendelverkehr Schweiz-Portugal, transportiert Fertigelemente und Komponenten und wird jährlich so seine 180‘000 Kilometer zurücklegen. Der Name Echo kommt übrigens von Ernst und Cie, Holziken. Gegründet wurde das Traditionsunternehmen im Jahre 1846 als Zimmerei. Heute gilt es als Marktführer für innovative Büromöbel der gehobenen Mittelklasse.

 

Bildlegende:

Echo1+2:
Die neue Sattelzugmaschine Renault Trucks T 520 inkl. Auflieger der Echo Büromöbel, hier zuhause in Holziken.

Echo3:
Möbelfabrikant und Lastwagen-Freund Thomas Ernst.

Download der Pressemitteilung als PDF