Presse-Informationen
rss


 

23.10.2014

Gegen zu viel Sonne, Wind und Wetter

Das erfolgreiche Industriebetrieb Stobag mit Hauptsitz im aargauischen Muri hat sich für drei Renault Trucks der Baureihe D entschieden. Massgebend waren vor allem das vorteilhafte Verhältnis zwischen Preis und Leistung sowie die Zuverlässigkeit hinsichtlich Technik und Service.

Seit 1964 entwickelt, fertigt und vertreibt der Schweizer Hersteller Stobag langlebige Sonnen- und Wetterschutzsysteme. Über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fertigen jährlich mehr als 150'000 Markisen sowie Komponenten und vertreiben diese weltweit. Schweizer Wertschöpfung findet ihren Weg zum Beispiel nach Brasilien oder auch Kanada.

Präzise verteilt

Wenn Stobag nach Übersee liefert, legt die Ware nicht alleine mit dem Lastwagen ihren Weg zurück, sondern mehrheitlich im Container. Für den Vertrieb an die zahlreichen lokalen Fachpartner in der Schweiz braucht Stobag zuverlässige Verteiler-Lkw. Mit dem Typ D wie Distribution hat Renault Trucks das Richtige im Programm.

Sorgfältig evaluiert

Bei der anstehenden Ersatzbeschaffung hatte der Logistik-Verantwortliche, Lukas Mettler, sorgfältig evaluiert und alle Pros und Contras abgewogen. Für ihn waren die Elemente Sicherheit und Komfort massgeblich, natürlich unter Einbezug des Verhältnisses zwischen Kosten und Nutzen beziehungsweise Preis und Leistung. Schliesslich hat er der Geschäftsleitung den Antrag für die Renault Trucks Fahrzeuge unterbreiten. Inzwischen laufen drei neue Renault Trucks D im Fuhrpark, ausgeliefert und betreut durch den Renault Trucks Partner, die Wisler Nutzfahrzeuge AG in Schönenwerd.

Bedarfsgerecht ausgerüstet

Die zwei 16-Tonner sowie der 18-Tonner sind mit sparsamen Motoren ausreichend motorisiert. Alle sind mit Hebebühne und Heckkran ausgerüstet, damit die doch recht schweren und sperrigen Teile der verschiedenen Beschattungs- und Wetterschutzsysteme sicher und komfortabel an ihren Bestimmungsort gelangen.

Bildlegende:

Stobag1:
Neu sind drei Verteiler-Lkw von Renault Trucks im Fuhrpark der Stobag, 2x D16.280 4x2 (einmal mit Global-Kabine, einmal mit Kurzkabine) und 1x D18 Wide 320 4x2 mit Globalkabine

Stobag2:
Der neue Renault Trucks D18 Wide 4x2 320 der Stobag.

Download der Pressemitteilung als PDF