Presse-Informationen
rss


09.10.2015

Drei Bau-Meister

Gleich drei Renault Master mit Doppelkabine gingen an die Leuthard Gruppe. Sie dienen ganzen Bauequipen zuverlässig und komfortabel für die alltägliche Arbeit.

Die Teams der Leuthard Gruppe sind bekannt als Bau- und Immobilienexperten aus Merenschwand und Affoltern am Albis. Die wachsende Unternehmensgruppe mit über 300 Mitarbeitern gilt als Spezialist für Hoch-, Strassen- und Tiefbau, Betoninstandsetzung, Modernisierung, Fassaden, Baumanagement und Immobilien.

Angenehme Gruppendynamik

Die neuen drei Dreieinhalbtonner werden als sogenannte Gruppenfahrzeuge eingesetzt. Das heisst, sie transportieren eine ganze Bauequipe von bis zu sieben Personen vom Werkhof zur Baustelle und wieder zurück – je nach dem auch in die Znüni- oder Mittagpause. Auf der Alubrücke lassen sich die nötigen Baumaterialien und Geräte mitbefördern. Die Anhängelast reicht aus, um auch schwere Kompressoren und Anhänger bis zu 3,5 Tonnen zu ziehen. Das sind ideale Fahrzeuge auch für den Tief- und Strassenbau.

Einfach meisterhaft

Die genaue Bezeichnung der drei Neuen lautet auf Renault Master 125.35, Doppelkabine L2. Mit dem 125-PS-Motor, dem Sechs-Gang-Getriebe und Frontantrieb meistern sie den harten Einsatz im Alltag. So gehört es sich auch, damit sie ihrem Namen „Master“ gerecht werden. Ausgeliefert wurden die meisterhaften Dreieinhalbtonner durch die Karl Graf Automobile AG in Mettmenstetten. Und wie fast immer in der Branche waren zwei Kriterien vorab entscheidend: Hohe Wirtschaftlichkeit des Produkts, aber auch eine vertrauensstarke Geschäftsbeziehung.

 

Bildlegende:

Robi Graf (l) übergibt die Schlüssel der 3 neuen Renault Master 125.35 an Toni Leu (r), Leiter Logistik der Leuthard Gruppe

Download der Pressemitteilung als PDF