Presse-Informationen
rss


 

21.12.2016

Ganz logisch

Die neue Sattelzugmaschine für Logbau AG in Maienfeld ist ein T460 T4x2 von Renault Trucks. Das ist der erste Franzose in einem gemischten Fuhrpark.

Sattelzugmaschinen sind so austauschbar wie die Auflieger, die sie ansatteln. Was in diesem Markt zählt ist Wirtschaftlichkeit übers Ganze gerechnet. Ein Truck ist ein Profitcenter. Und reden wir doch einmal von „Total Profit of Ownership” anstatt bloss von “Total Costs of Ownership”. Besitz ist nicht gratis, aber verspricht Nutzen im Geschäft.

Mehr als Transporte: Die Logbau AG bewegt nicht einfach Lastwagen und Baustoffe. Die Logbau AG bringt Bewegung in die ganze Beratung, Produktion und Logistik. Das Unternehmen ist so aufgestellt, dass die Abläufe über alle Geschäftsbereiche hinweg möglichst effizient sind – zugunsten von Partnern und Kunden.

Bei der Evaluation für eine neue Sattelzugmaschine ist die Wahl auf Renault Trucks gefallen. Dieser Schlepper fährt mit einem Kippauflieger in Alubauweise Komponenten für Betonwerke. Die nachgefragte hohe Nutzlast beantwortet unter dem Sleeper Cab auch der 11-Liter-Motor mit 460 PS.

Bei der Produktewahl waren Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsüberlegungen zentral. Das Vertrauensverhältnis zu der Thomann Nutzfahrzeuge AG in Schmerikon, Frauenfeld, Arbon und Chur als Handels- und Dienstleistungspartner hatte natürlich auch seinen Einfluss.

 

Bildlegende:

Noch ohne Auflieger, aber mit Blumenstrauss und zu frischen Taten bereit: der neue T460 T4x2 von Logbau AG.

Download der Pressemitteilung als PDF