Presse-Informationen
rss


  • Fotos herunterladen
    • ch_presse_info_iaa_2016_01
    • ch_presse_info_iaa_2016_02
    • ch_presse_info_iaa_2016_03
 

18.07.2016

IAA 2016: Robustheit und Nervenkitzel am Stand von Renault Trucks

Renault Trucks wird auf der IAA 2016 in Hannover vom 22. bis 29. September seine komplette Modellreihe vorstellen. Vom Renault Trucks T Maxispace High Edition bis zum bereits Kult gewordenen Modell K - dieses Jahr steht die Robustheit der Marke im Vordergrund. Für die Besucher gibt es am Stand von Renault Trucks auch den gerade von der Rallye Dakar und der Seidenstrassen-Rallye zurückgekehrten MKR-Truck und verschiedene Animationen zu entdecken.

Renault Trucks wird bei der 66. IAA in Hannover vom 22. bis 29. September 2016 in Halle 17 am Stand A21 neun Fahrzeuge präsentieren. Fahrzeuge für den Fernverkehr, den Baustelleneinsatz und den Verteilerverkehr, der Renntruck und verschiedene Animationen werden dort die traditionelle Robustheit der Marke mit der Raute demonstrieren.

Bei den Fernverkehrsmodellen haben die Besucher die exklusive Gelegenheit, den Renault Trucks T Maxispace High Edition, eine Sonderedition des T520, aus nächster Nähe zu erleben und an Bord eines aufgeschnittenen Fahrerhauses des T High zu klettern, um sich eigenhändig von der Ergonomie, dem Sichtfeld und vor allem dem Komfort des bei der letzten Automobilausstellung in Hannover zum International Truck of the Year 2015 gewählten Modells zu überzeugen.

Für den Baustelleneinsatz werden eine spezielle, exklusiv für den deutschen Markt gebaute Ausführung des Modells K vorgestellt, der Renault Trucks K480 Skorpion sowie das Modell K von MKR Adventure, das nach seinen jüngsten Einsätzen bei der Rallye Dakar und der Seidenstrassen-Rallye erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird. Mit zwei Fahrsimulatoren an Bord ist er ein Highlight der Ausstellung und gibt Besuchern die Möglichkeit, das Fahrgefühl einer Marathonrallye am eigenen Leib nachzuempfinden.

Weiterhin wird es am Stand von Renault Trucks die Gelegenheit geben, am Customisation-Workshop "Pimp my truck!" teilzunehmen. Gemeinsam mit ihrem Team vom Truck Tuning Center werden Sven Punke und Marcel Barth, die beim letzten Truck Grand Prix auf dem Nürburgring für ihren Truck "Avatar" ausgezeichnet wurden, hier auf 300 m2, die Renault Trucks ihnen zur Verfügung stellt, kreativ zu Werke gehen. Während der gesamten Messe werden sie mittels Airbrush, Teileaus- und -einbau oder auch der originellen Gestaltung der Fahrerhauskabine einen Renault Trucks T High individuell umarbeiten. Die Zuschauer können so nicht nur live miterleben, wie das Tuning vonstatten geht und welches Zubehör verwendet wird, sondern bekommen auch einen Eindruck von der Robustheit des Fahrzeugs.

Um die Besucher über alle Neuigkeiten am Stand und vor allem über die Entwicklung der Customisation auf dem Laufenden zu halten wird Renault Trucks Bildberichte und das Video zur Show "Pimp my truck!" in den sozialen Netzwerken veröffentlichen.

 

Praktische Informationen:

Pressekonferenz:

Mittwoch, 21. September von 10:50 Uhr bis 11:15 Uhr am Stand von Renault Trucks

Ausgestellte Fahrzeuge:


- Renault Trucks T520 Maxispace High Edition 4x2
- Renault Trucks T460 Sleeper 6x2
- Renault Trucks C460 Optitrack 4x2
- Renault Trucks K480 Skorpion 8x4
- Renault Trucks D Wide 460 4x2
- Renault Trucks D cab 2,1 m
- Renault Master Euro 6 van L4H2
- Renault Trucks K MKR Adventure

 

Bildlegenden:

iaa_2016_01:
Stolz präsentiert sich die Sonderedition Renault Trucks T Maxispace High Edition, auf dem IAA-Stand.

iaa_2016_02:
Die Baureihen C + K sind bestimmt für den Baustelleneinsatz.

iaa_2016_03:
Der MKR-Truck der Baureihe K vermittelt den Besuchern Robustheit und Nervenkitzel in einem.

Download der Pressemitteilung als PDF

Siehe auch