Presse-Informationen
rss


13.10.2016

Müller-Steinag Gruppe mit zwei neuen Renault Trucks C

Jetzt fahren bei der MÜLLER-STEINAG im luzernischen Rickenbach zwei Renault Trucks der Baureihe C; wie Construction. Der Vierachser C 480 P8x4 ist mit einer Moser-Silomulde aufgebaut. Der Fünfachser C 520 P10x4 trägt ein Wechselsystem von Lanz + Marti.

Der Neukunde von Renault Trucks, das Werk Rickenbach der MÜLLER-STEINAG Gruppe, ist Hauptlieferantin für die Produkte, welche durch die Verkaufsorganisationen CREABETON BAUSTOFF AG, MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG und MÜLLER-STEINAG BAUSTOFF AG vertrieben werden. Das Unternehmen beschäftigt am Standort Rickenbach über 200 Mitarbeitende.

In der Region um Rickenbach geht es oft steil und eng zu und her. Deshalb sind die beiden neuen Baustellenfahrzeuge besonders robust ausgelegt. Dazu gehören Aussenplanetengetriebe-Antriebsachsen, das bewährte Optidriver-Getriebe und doppelt geführte Längsträger am Chassis. Der Fünfachser hat eine Nachlaufachse, damit er trotz 40 Tonnen Gesamtgewicht möglichst wendig bleibt. Er kann wahlweise eine Kippbrücke aufnehmen oder den Betonmischer von Liebherr, welcher mit einem hydraulischen Antrieb funktioniert. Diese beiden Renault Trucks C sind mit dem grossvolumigen 13-Liter-Motor bestückt. Der Vierachser leistet 480, der Fünfachser 520 PS. Damit stehen genug Leistungsreserven bereit, auch wenn die Topographie ihre Ansprüche stellt. Verkauft wurden diese Baufahrzeuge durch den Renault Trucks-Partner, die J. Windlin AG in Kriens.

Bildlegende:

Die beiden Renault Trucks C stehen bereit für ihre künftigen Aufgaben bei der MÜLLER-STEINAG Gruppe.

Download der Pressemitteilung als PDF