Presse-Informationen
rss


 

12.08.2015

Neuer Renault Trucks T für Friderici Special SA

 

Friderici Special SA in 1131 Tolochenaz hat in ihre Fahrzeugflotte für spezifische, auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Transporte, einen T 460 P 6x2  von Renault Trucks mit gelenkter Nachlaufachse und Heckkran eingereiht. Der neue LKW hat einen für optimale Nutzlast ausgelegten Antriebstrang. Der 11 Liter-Motor verfügt über 460 PS und ein maximales Drehmoment von 2.200 Nm zwischen 1.000 und 1.400 U/min. Das automatisierte Zwölfganggetriebe Optidriver überträgt die Leistung auf eine einfach übersetzte Hypoidachse. Eine gelenkte Nachlaufachse trägt zur guten Manövrierbarkeit bei. Sie ist wegen des schweren Heckkrans nicht liftbar.

Die Fernfahrerkabine „Sleeper Cab“ hat einen bequemen Aufstieg zu dem ergonomisch optimierten Fahrerplatz. Die Instrumente und Bedienelemente liegen zentral im Blickfeld, wichtige Funktionen sind ins Lenkrad integriert. Ein wichtiges Anliegen der Konstrukteure war eine sehr gute Rundumsicht. Zahlreiche Staufächer und Ablagen sowie zwei grosszügige Aussenstaufächer bieten Platz für Gepäck, Zusatzkleidung und sogar ganze Getränkeharrasse. Die Innenhöhe beträgt gut zwei Meter. Der seit sechs Jahren bei Friderici Special SA tätige Chauffeur Arsène Tissot (44) ist von den Fahreigenschaften und dem Komfort des neuen Renault Trucks T begeistert: „Er gefällt mir schon von aussen gut, besonders in unserer Firmenlackierung. Der Motor zieht ausgezeichnet und die Optidriver-Automatik schaltet sehr schnell und exakt.“

Der Spezialaufbau auf dem niedrigen Chassis stammt von Hodel, wo auch der Effer-Kran mit 40 mto samt Hydraulikstützen montiert wurde. Die Ladehöhe von nur 1,15 Metern ermöglicht die Verladung von Kabelrollen bis 2,85 Meter Durchmesser. Zahlreiche in den Boden eingelassene Zurrpunkte und –ösen erleichtern die Ladungssicherung. Der neue T 460 P 6x2 wurde von der Friderici Services SA, Partner der Renault Trucks (Schweiz) AG in 1131 Tolochenaz vorbereitet und an die Friderici Special SA ausgeliefert. Der Renault Trucks-Partner ist auch für die technische Betreuung des neuen Lastwagens zuständig. Friderici Special SA hat neben dem Hauptsitz Tolochenaz die Standorte Vernier und Eclépens. Das Unternehmen erregt häufig mit seinen imposanten Schwer- und Überbreitetransporten sowie komplizierten Kraneinsätzen Aufmerksamkeit.

 

Bildlegenden:

Friderici1:
Der neue T 460 P 6x2 von Friderici Special SA ist sehr wendig und übernimmt aufgrund der Ladehöhe von nur 1,15 Metern Kabelrollen bis 2,85 Metern Durchmesser.

Friderici2:
Die Kabine des Renault Trucks T ist dank der Frontneigung von 12 Grad und glatter Flächen aerodynamisch sehr günstig.

Friderici3:
Der neue T 460 P 6x2 von Friderici Special hat eine geringe Ladehöhe und trotz schwerem Kran (40 mto) noch eine hohe Nutzlast.

Download der Pressemitteilung als PDF