Presse-Informationen
rss


18.05.2015

Rapid Autoglas liefert mit Renault Master

Zersplitterte oder gerissene Scheiben am Fahrzeug gibt es meist völlig unerwartet während der Fahrt. Da heisst es, eine Garage mit Notfalldienst und passender Ersatzscheibe zu finden. Die fast unerschöpfliche Vielfalt an Fahrzeugscheiben ist nur durch eine spezialisierte Versorgung durch qualifizierte Grosshandelsunternehmen, die Autoglas aller Art und Anwendungen bereithalten, gewährleistet. Ein solches ist Rapid Autoglas (www.rapidautoglas.ch) mit den vier Standorten Baar (Hauptsitz), Arbon, Moosseedorf und Wallisellen. Von dort aus beliefert das Unternehmen Werkstätten mit Front- und Heckscheiben für PW, Lastwagen und Busse, sowie Seitenscheiben und Spezialanfertigungen.

Für Expresslieferungen hält Rapid Autoglas einen eigenen Fuhrpark mit leichten Nutzfahrzeugen bereit. Die Niederlassung Arbon hat dafür unter anderem seit Jahren Renault Master im Einsatz und kürzlich einen neuen Renault Master 165.35 Kastenwagen übernommen. Das Fahrzeug wurde am Standort Arbon der Thomann Nutzfahrzeuge AG von Betriebsleiter Felix Näf an Rapid Autoglas übergeben. Die Thomann Nutzfahrzeuge AG, Partner der Renault Trucks (Schweiz) AG in Schmerikon, Chur, Frauenfeld und Arbon, übernimmt die technische Betreuung des neuen Renault Master 165.35. Der 3,5 Tonner ist ein Kastenwagen, der über Hecktüren mit 180 bis 270 Grad Öffnungswinkel verfügt. Die erneute Entscheidung für den Renault Master fiel aufgrund der guten Erfahrungen mit den bisherigen von Renault Trucks gelieferten Renault Master. Niederlassungsleiter Fritz Eggenberger: „Die Fahrzeuge sind wirtschaftlich und fahren sich gut. Für uns zählt auch die nahe Werkstatt hier in Arbon mit den seit Jahren bewährten Mechanikern.“

Neben Scheiben liefert Rapid Autoglas alle für die Montage benötigten Klebstoffe und Chemikalien sowie Werkzeuge und bietet den belieferten Kunden auch Montageanleitungen sowie Kurse an.

 

Bildlegende:

Der neue Renault Master 165.35 von Rapid Autoglas kommt bei der Expressbelieferung von Kunden der Filiale Arbon zum Einsatz

Download der Pressemitteilung als PDF