Presse-Informationen
rss


27.04.2015

Renault Master meistert Frische

Gleich drei Renault Master Fahrgestelle mit Kühlaufbau 135.35 durften die Wisler Nutzfahrzeuge AG in Schönenwerd an die Jehle GASTRO AG in Mellingen ausliefern. Seit 1961 befasst sich die Jehle GASTRO AG mit gesunden und frischen Nahrungsmitteln. Dazu gehört ein Fahrzeugpark der sich in ökologischer Hinsicht sehen lassen kann.

Die Dreieinhalbtonner ergänzen die bestehende Flotte und sind täglich für die Feinverteilung von Früchten und Gemüse im Aargau im Einsatz. Bedient werden Betriebe der Gastronomie und Hotellerie sowie Verpflegungsstätten alle Art. Der Fokus liegt klar bei der Kundenzufriedenheit; immer frisch, immer pünktlich, immer gekühlt! Dazu macht dieser Renault Master auch dem Fahrer und dem Unternehmer Freude: Der Fronttriebler hat selbst mit isoliertem Wagenkasten und Kühlgerät 1100 Kilogramm Nutzlast. Sein 135-PS-Biturbo-Motor mit 2,3 Litern Hubraum läuft extrem sparsam. Unter anderem deshalb, weil er schon im niedrigen Drehzahlbereich enorme Kraft entwickelt. Wie alle neuen Renault Master ist dieses Fahrzeug mit Start-Stopp-Anlage und Berganfahrhilfe ausgestattet.

Dreieinhalbtönner sind sehr flexibel

Auch das Strassenverkehrsgesetz regelt den Markt. Bis und mit 3,5 Tonnen Gesamtgewicht gilt ein Fahrzeug als leicht und fällt somit nicht unter die strengen Vorschriften des Schwerverkehrs. Zwar könnte die solid organisierte Jehle GASTRO AG auch mit Sonntags- und Nachtfahr-Bewilligungen, Arbeits- und Ruhezeitverordnung sowie LSVA etc.  gut leben, muss aber nicht sein.

Bestmögliche Lösungen und Leistungen

„Von unseren Lieferanten erwarten wir ein konsequentes Streben danach, unseren Anforderungen, Bedürfnissen und Wünschen zu entsprechen. Genauso, wie wir uns selber gegenüber unserer Klientel verhalten“. Ausserdem stellt man sich bei der Jehle GASTRO AG offen und gerne dem Wettbewerb. Da spiele keine Konkurrenz im negativen Sinn des Begriffs, sondern ein positiver Ansporn, sportlich und neidlos. In der Partnerschaft mit Renault Trucks und Wisler Nutzfahrzeuge AG in Schönenwerd stimmt diese Form der Chemie perfekt.

 

Bildlegenden:

Jehle1-3:
Die Renault Master 135.35 mit Aufbau der Frech-Hoch Sissach und Kühlgerät von Carrier.

Download der Pressemitteilung als PDF