Presse-Informationen
rss


 

07.06.2017

sto-Logo schmückt neuen Renault Trucks T

Wer kennt sie nicht, die Lastwagen mit dem schwarzen Logo sto auf gelbem Grund? Und welcher Handwerker oder Privathaushalt hat noch nie einen gelben Eimer mit dem Sto-Logo in Gebrauch gehabt? Die Sto AG ist eine von 26 Tochtergesellschaften des internationalen Konzerns Sto SE & Co. KGaA mit Sitz in Stühlingen, Deutschland. Das Unternehmen entwickelt und produziert Produkte für bewusstes Bauen in den Bereichen Fassade, Innenraum, Akustik und Bautenschutz. Schweizweit ist Sto AG mit dreizehn Verkaufsstellen und über 200 Mitarbeitenden in der Baubranche vertreten und beliefert ihre Kunden mit eigenen Fahrzeugen sowie beauftragten Fachtransporteuren.

In Niederglatt setzt die Sto AG seit Frühjahr einen T430 P6x2 mit gelenkter und liftbarer Nachlaufachse ein. Der 11 Liter-Motor hat 430 PS und ein maximales Drehmoment von 2.050 Nm über ein weites Drehzahlfeld. Das automatisierte Getriebe Optidriver mit dem Paket Fuel ECO+ mit GPS-gesteuerter Schaltung erleichtert Chauffeur Martin Elliker seine Tätigkeit am Lenkrad. Der Retarder sorgt für Sicherheit bergab, besonders im Bündnerland. Die Tageskabine „Day Cab“ mit Komfortpaket-Ausstattung bietet einen optimalen Fahrerplatz, reichlich Staufächer und Ablagen. Der T430 P6x2 wurde von Werner Schär, Verkaufsberater der Wisler Nutzfahrzeuge AG in 5012 Schönenwerd verkauft und mit einer Einweisung an Chauffeur Martin Elliker übergeben. Die Wisler Nutzfahrzeuge AG, Partner der Renault Trucks (Schweiz) AG, betreut den neuen Lastwagen technisch.

Der Aufbau stammt von Fankhauser AG in Rohrbach. Mit dem hinter der Kabine montierten HMF-Kran Typ 2120 kann der Chauffeur die Waren über zehn Meter weit und damit direkt an den Einbauplatz kranen. Auch lassen sich Bausilos platzieren und auffüllen. Roger Ammann, Leiter Regionales Distributionszentrum in Subingen der Sto AG zur Entscheidung für den Renault Trucks T: „Wir setzen hier in Subingen schon länger ein Fahrzeug von Renault Trucks ein. Wir schätzen die Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und den guten Service von Renault Trucks-Partner Wisler Nutzfahrzeuge. Die Qualität, die Fahreigenschaften und der Komfort haben auch den zuvor skeptischen Chauffeur überzeugt.“ Der T430 P6x2 wird als Solofahrzeug von Niederglatt aus in der Nordost-Schweiz bis ins Bündnerland eingesetzt.

 

Bildlegenden:

Sto01:
Der neue T430 P6x2 mit gelenkter Nachlauf-Liftachse der Sto AG ist auf Soloeinsätze bis weit ins Bündnerland zugeschnitten.

Sto02:
Der neue T430 P6x2 der Sto AG hat einen Kran mit grosser Reichweite für die Lieferung bis an den Arbeitsplatz der Handwerker oder Monteure.

Download der Pressemitteilung als PDF