Presse-Informationen
rss


 

03.05.2016

Sutter Milchtransporte vertraut weiter Renault Trucks

„Dä Milk-Liner chunt“, wird es an so manchem Bauernhof in der Ostschweiz heissen, wenn sich Michèl Sutter aus Nesslau mit seinem neuen T 460 P6x2 von Renault Trucks auf den engen Strassen durch grüne Wiesen schlängelt. Sutter fährt seit April mit einem Dreiachser die Milchsammel-Touren für den Auftraggeber Arnold Produkte AG in Schönenberg. Der Transporteur: „Ich bin seit einigen Jahren Kunde bei Thomann Nutzfahrzeuge AG und habe als letztes Fahrzeug einen Renault Premium 460 im Milchtransport eingesetzt. Ich war mit dem Top-Service und dem Renault Premium immer sehr zufrieden. Deshalb habe ich den neuen T 460 P6x2 als Nachfolgefahrzeug gewählt. Er sieht sehr gut aus und bietet modernste Technik. Im Milchtransport arbeitet man 365 Tage in zwei Schichten. Die Kühe kennen keinen Feiertag. Da zählt die absolute Zuverlässigkeit von Fahrzeug und Werkstatt!“

Der T 460 P6x2 wurde von Erich Hofmann, Verkaufsberater der Thomann Nutzfahrzeuge AG, Partner der Renault Trucks (Schweiz) AG in Schmerikon, Chur, Frauenfeld und Arbon übergeben. Der wendige 6x2 hat einen 11 Liter-Motor mit 460 PS und ein maximales Drehmoment von 2.200 Nm. Das automatisierte Optidriver-Getriebe mit Nebenabtriebsteuerung für den Milchsammeleinsatz (Aufbau Jansky & Partner AG) überträgt die Leistung auf das 19 Tonnen-Achsbogie. Dieses hat eine Hypoid-Antriebs- und eine lenk- und entlastbare Liftachse.

Michèl Sutter hat die Sleeper Cab mit zwei Metern Innenhöhe gewählt. Belüftete Luxus-Ledersitze, Lederabdeckung am Motortunnel, Speziallackierung, Chromblenden an der Front, Zweiklanghorn und vier Zusatzscheinwerfer über der Sonnenblende („Milkliner“) machen Sutters neuen Lastwagen zum Blickfang. Zur Verbrauchseinsparung und Umweltschonung ist eine „Start/Stop“-Schaltung eingebaut. Sutter: „Wir fahren auf unseren Sammeltouren ab Hof jährlich 125‘000 Kilometer, zum Teil mit
Anhänger. Um den 7-Tagebetrieb bewältigen zu können, stehen mir seit vielen Jahren der Chauffeur Bruno Bleiker sowie weitere Aushilfschauffeure zur Seite.“

Sutter Transporte geht auf einen 1939 von Grossvater Josef gegründeten Holzfuhrbetrieb zurück. Vater „Gebi“ hat 1969 den Milchtransport begonnen. Sohn Michèl führt mit seiner Frau Ruth die Einzelfirma seit Juni 1996, also genau seit 20 Jahren. Mit dem neuen T 460 P6x2 fährt er im Renault Trucks-Convoi ans Truckerfestival in Interlaken (24.-26.6.2016).

 

Bildlegende:

Sutter01+02:
Michèl Sutter setzt den neuen T 460 P6x2 im Milchsammelverkehr von Hof zu Hof auch streckenweise mit Anhänger ein.

Download der Pressemitteilung als PDF