Presse-Informationen
rss


 

02.07.2015

Thomann Forst AG mit Renault Trucks C im Hochgebirge

 

Die Thomann Forst AG (www.thomann-forst.ch) mit Sitz in Parsonz hoch über Savognin ist auf Holzsammlungen im Steilhangbereich spezialisiert. Der 2003 von Armando Thomann gegründete Betrieb geht auf ein 1950 vom Grossvater begonnen Holzeinschlag mit Ochsen-/Pferdegespann zurück.

Die heutige Thomann Forst AG hat zehn Mitarbeitende und betreibt einen modernen Park an modernen Forstmaschinen, einem schweren Traktor, Mobilbagger und Mobilseilkrananlage. Für die Rundholztransporte setzt Thomann einen Kurzholzlastzug ein. Dieser wurde kürzlich durch einen C 480 6x4 in der OFF-ROAD-Version von Renault Trucks ersetzt. Die Thomann Nutzfahrzeuge AG, Partner der Renault Trucks (Schweiz) AG in Schmerikon, Chur, Frauenfeld und Arbon, übergab den neuen Lastzug am Standort Chur an den neuen Besitzer.

Armando Thomann hat in Absprache mit seinem Vater Georg, der den Kurzholzzug fährt, den 13 Liter-Motor mit 480 PS und einem maximalen Drehmoment von 2.400 Nm schon ab 950 bis 1.400 U/min gewählt. Das automatisierte Optidriver-Getriebe schaltet die Gänge äusserst schnell. Es funktioniert in den Steilstücken zwischen Domat-Ems und Julier sehr materialschonend und trägt zu niedrigem Verbrauch bei. Die Aussenplanetenachsen mit jeweils 13 Tonnen Zulassung verkraften auch höchste Belastungen auf den oft bis spät ins Frühjahr vereisten Forststrassen. Das Chassis ist technisch für 34 Tonnen zugelassen und steckt selbst grosse Unebenheiten problemlos weg. Der Forstunternehmer hat eine Fahrzeugausführung mit Blattfederung an allen Achsen und einer zusätzlichen Feststellbremse an der Vorderachse gewählt.

Die lange, niedrige Kabine ‚Night & Day Cab’ mit der intelligent geformten Sonnenblende ist auch bei tief hängenden Ästen vor Beschädigungen grösstenteils geschützt. Drei Trittstufen führen in das grosszügig ausgestattete Fahrerhaus. Dazu gehören eine Liege, Klimaanlage und der für die neue Generation von Renault Trucks entwickelte Recaro-Sitz. Staufächer, zwei grosse davon von aussen zugängige und praktische Ablagen bieten Platz für das Tagesgepäck, Regenkleidung und Ausrüstungsgegenstände. Firmenchef Armando Thomann zur Entscheidung für Renault Trucks: „Der C 480 6x4 ist ein für Holztransporte in unserer Region sehr gut konstruiertes Fahrzeug. Der Motor bringt hohe Leistung und ein hohes Drehmoment. Wichtig waren neben der Nutzlast, zu der auch der leichte Huttner-Aufbau beiträgt, die grosse Bodenfreiheit und Böschungswinkel. Dieser verdankt das Fahrzeug unter anderem der Stahlstossstange, wie sie bei der Baureihe K verwendet wird. Sollte es einmal ein technisches Problem geben, haben wir in Chur mit der Thomann Nutzfahrzeuge AG einen leistungsfähigen Servicepartner mit langen Öffnungszeiten.“

 

Bildlegenden:

Thomann1:
Der neue Renault Trucks C der Thomann Forst AG ist mit seiner bulligen Front, der grossen Bodenfreiheit und hoher Nutzlast bestens für Forsttransporte ausgestattet.

Thomann2:
Der neue C 480 6x4 der Thomann Forst AG ist für den Holztransport im Gebirge mit dem 13 Liter-Motor, den robusten Antriebsachsen und technisch für 34 Tonnen zugelassenen Chassis die richtige Wahl.

Download der Pressemitteilung als PDF