Presse-Informationen
rss


 

07.03.2016

Trara die Post ist da

Das Familienunternehmen Sejdaj Transporte GmbH in Brügg bei Biel fährt seit über zehn Jahren Stückgut. PostLogistics ist einer der grossen Kunden. Die aktuellen Fahrzeuginvestitionen gehen an den französischen Hersteller Renault Trucks.

Der junge Unternehmer Driton Sejdaj transportiert in zweiter Generation. Mit Jahrgang 1983 ist er im Jahre 1993 von Kosovo in die Schweiz gekommen. Als Zehnjähriger also. „Wir sind nicht zum Schlafen geboren worden, sondern zum Arbeiten und um etwas zu erreichen“, ist sein Credo. Damit scheint er in einem harten Marktumfeld auf dem richtigen Weg zu sein. Seine aktuellen Investitionsentscheide: Renault Trucks.

Zuverlässigkeit in aller Konsequenz

Ja, Zuverlässigkeit ist wahrhaftig das Stichwort. „Ich will keine Kunden warten lassen, weil in meiner Firma irgendetwas nicht funktioniert“, sieht Ditron Sejdaj die Sache kritisch. Offenbar kommen Pannen bei ihm höchst selten vor. Denn die Klientel wächst und zeugt von guten Adressen. Dazu gehört PostLogistics. „Wir fahren die Terminals schweizweit und auch rund um die Uhr an“, kommentiert der Jungunternehmer den Einsatz.

Tradition auf ihre Art

Dieses Dienstleistungsunternehmen hat keine langen Schweizer Wurzeln, Tradition aber irgendwie schon. Vater Sejdaj hatte ein Carunternehmen und war schon den Siebziger Jahren hierzulande mit einem Reisecar im Jugoslawien-Verkehr erfolgreich. Heute disponiert Sohn Ditron das Team mit zwölf Angestellten. „Wenn man irgendwo neu ankommt, muss man sich anpassen, und dann hat man eine Chance“, sinniert Ditron Sejdaj. Er ärgert sich zum Beispiel über Touristen, die sich um die Gepflogenheiten eines Landes nicht kümmern. Was ihn freut, ist sein Stolz auf das, was er zusammen mit seiner Familie geschäftlich erreicht hat.

Die richtige Konfiguration

Aus den fast endlosen Möglichkeiten einen Lastwagen von Renault Trucks zu konfigurieren, sucht Ditron Sejdaj sich die exakt auf den jeweiligen Einsatz passende Variante aus. Das Ergebnis ist eine wirtschaftliche Lösung. Für den nationalen Transport mit Anhängerbetrieb im Post-Verkehr zum Beispiel hat er den T 440 HIGHCAB P4x2 E6 mit dem 13-Liter-Motor gewählt. Dieser Truck ist vollausgerüstet: Optidriver-Getriebe, Luftfederung an beiden Achsen, Navigationsgerät, Rückfahrkamera und so weiter. Die 385er-Reifen auf der Lenkachse geben eine Erscheinung, die jedem Fahrer und Unternehmer Freude macht. Ein Truck ist ein Profitcenter. Aber Profit alleine genügt wohl nicht in dieser Branche. Freude gehört auch dazu. Noch zum Thema der Zuverlässigkeit: Ausgeliefert werden diese Nutzfahrzeuge für die Sejdaj Transporte GmbH durch das Verkaufsbüro Münchenbuchsee der Renault Trucks (Schweiz) AG. „Da stimmt es“ sagt Driton Sejdaj überzeugt.

 

Bildlegende:

Sejdaj01:
Für den Postverkehr das ideale Fahrzeug – der T 440 HIGHCAB P4x2 E6 von Sejdaj Transporte GmbH.

Download der Pressemitteilung als PDF