Aktuelles von Renault Trucks


 

11.05.2017

800'000. LKW verlässt das Werk in Bourg-en-Bresse

Bourg-en-Bresse ist ein idelaer Standort für Renault Trucks

Bruno Blin, Präsident von Renault Trucks hat am 6. April 2017 am Produktionsstandort der Marke in Bourg-en-Bresse die Schlüssel eines C 430 P8x4 von Renault Trucks an Thierry Pigeon übergeben, den Direktor der Gruppe Pigeon. Es handelt sich genauer gesagt um den 800‘000 Lkw aus der Montagestrasse des Werks von Renault Trucks, das seit 1964 in Bourg-en-Bresse produziert.

Am Donnerstag, dem 6. April 2017 hat Thierry Pigeon, Direktor der Gruppe Pigeon aus der Hand von Bruno Blin, dem Präsidenten von Renault Trucks, die Schlüssel des 800‘000 Lkw erhalten, der im Werk von Renault Trucks in Bourg-en-Bressel hergestellt wurde.

Dieses 800‘000 Fahrzeug, ein C 430 P8x4 mit Betonmischer, ist Teil einer Bestellung für 56 C430, die in den Fuhrpark von 500 Lkw der Gruppe Pigeon integriert werden sollen. „Die Gruppe Pigeon verfügt über zahlreiche Lkw von Renault Trucks. Wir konnten Jahr für Jahr deren Qualität, Zuverlässigkeit und Robustheit beobachten“, präzisiert Thierry Pigeon, Direktor der Gruppe Pigeon. „Wir achten sehr auf Kraftstoffeinsparungen und auf angebotene innovative Technik, aber auch auf Ergonomie und Komfort, die die neue Reihe von Renault Trucks unseren Fahrern garantiert, damit sie die bestmögliche Arbeitsumgebung erhalten.“

Erfahren Sie mehr darüber unter diesem Link