CARLSBERG-GRUPPE AUF DEM WEG ZUM CO²-FREIEN - Aktuelles von Renault Trucks - Über uns - Renault Trucks Schweiz
Aktuelles von Renault Trucks


 

25.11.2020

CARLSBERG-GRUPPE AUF DEM WEG ZUM CO²-FREIEN

RENAULT TRUCKS BEGLEITET DIE CARLSBERG-GRUPPE AUF IHREM WEG ZUM CO²-FREIEN VERTEILER-VERKEHR

Am Dienstag, 24. November 2020 hat der Präsident von Renault Trucks Bruno Blin in Rheinfelden in der Schweiz die Schlüssel
eines D Wide Z.E. an den Geschäftsführer der Brauerei
Feldschlösschen, Standort der Carlsberg-Gruppe, Thomas
Amstutz übergeben. Es ist das erste Fahrzeug einer historischen Bestellung über zwanzig 26-Tonner des Typs Renault Trucks D Wide Z.E. Dank der Nutzung elektrischer LKWs zeigen die
Carlsberg-Gruppe und die Brauerei Feldschlösschen, dass ein CO²-freier Verteilerverkehr möglich ist.

 

Im vergangenen Februar meisterte Renault Trucks eine Schlüsseletappe auf dem Weg zur Transformation des städtischen Transports,
indem die Unterzeichnung eines historischen Vertrages mit der
Carlsberg-Gruppe über die Lieferung von zwanzig 26-Tonnern des Typs D Wide Z.E. bekannt gegeben wurde. Heute übergab Bruno Blin, der Präsident von Renault Trucks, die Schlüssel eines D Wide Z.E. an Thomas Amstutz, CEO des Feldschlösschens: dem ersten Fahrzeug der Bestellung über zwanzig 100 % elektrischer LKWs, die die Schweizer Brauerei getätigt hatte.

«Ich bin überzeugt, dass die Elektromobilität die Lösung zur qualitativen Verbesserung unserer und der Umwelt der kommenden Generationen ist», erklärte Bruno Blin, Präsident von Renault Trucks. «Ich bin glücklich, dass Renault Trucks die Brauerei Feldschlösschen und die Carlsberg-Gruppe begleitet – eine Gruppe, die eine Vorreiterrolle bei der Investition in die Elektrotechnologie einnimmt. Der Transportsektor ist im
Wandel. In den nächsten zehn Jahren wird sich unsere Branche stärker verändern als sie sich in einem ganzen Jahrhundert veränderte: mit
dieser Partnerschaft weisen Carlsberg und Renault Trucks den Weg.
»

 

Klicken Sie auf diesen Link um mehr darüber zu erfahren.