Aktuelles von Renault Trucks


 

25.11.2016

T High 520 "Real Steel" bei französischem Transportunternehmer

Dieses Modell wurde anlässlich der IAA 2016 in Hannover von Sven Punke, Marcel Barth und deren Team des Truck Tuning Center in ein Sondermodell verwandelt.

Das französische Transportunternehmen BG Transport erweiterte seinen Fuhrpark jüngst um den T High 520 „Real Steel“, der am Stand von Renault Trucks auf der diesjährigen IAA in Hannover in ein Sondermodell verwandelt wurde. Sven Punke, Marcel Barth und deren Team vom Truck Tuning Center arbeiteten während der gesamten Messe rund um das Fahrzeug, um es neu zu lackieren, Teile hinzuzufügen und den Innenraum der Fahrerkabine mit einer einmaligen Ausstattung zu versehen.

Der T High 520 „Real Steel“ wurde jüngst als neues Fahrzeug in den Fuhrpark des französischen Transportunternehmens BG Transport aufgenommen. Philippe Gorjux, Verkaufsdirektor bei Renault Trucks Frankreich, übergab Herrn Gérard Barret, Geschäftsführer von BG Transport, einem Familienbetrieb aus Changy (Département Loire) mit 15 Angestellten und einem Fuhrpark von 12 Fahrzeugen, die Schlüssel für dieses aussergewöhnliche Fahrzeug.

Dieses Modell von Renault Trucks, das mit einem 13-Liter Motor ausgerüstet ist, wurde anlässlich der IAA 2016 in Hannover von Sven Punke, Marcel Barth und deren Team des Truck Tuning Center in ein Sondermodell verwandelt. Das Team, das beim letzten Truck-Grand Prix auf dem Nürburgring für seinen „Avatar“-LKW ausgezeichnet wurde, arbeitete während der gesamten achttägigen Messe auf einer 300 m2 grossen Fläche, die in den Stand von Renault Trucks integriert war. Hier konnten die Besucher das tuning kennenlernen, wobei sie bei allen Phasen der Umwandlung dieses LKWs mit dem Namen „Real Steel“ zuschauen konnten: der Innenraum der Kabine wurde mit Leder und mit LED ausgestattet; das Äussere des Fahrzeugs erhielt eine neue Lackierung, und es wurden Accessoires und Teile hinzugefügt, um den robusten Charakter des Fahrzeugs noch zu unterstreichen.

Erfahren Sie mehr darüber unter diesem Link