Aktuelles von Renault Trucks


 

12.12.2018

"Hier kommt Kurt"

Steinbock Handling AG in Egg mit neuem T 460 P6x2

Kurt Meier, seines Zeichens Chauffeur bei der Steinbock Handling AG in Egg bei Zürich, war nie direkt Fan von Renault Trucks. Und er wollte auch nie einen. Jetzt hat er doch einen bekommen – einen T 460 P6×2, um genau zu sein. Und er war schon nach drei Tagen richtig stolz auf sein neues Arbeitsgerät.

Nicht allein, dass ihn Ralf Mock, Geschäftsführer der Steinbock Handling AG, fast mit Engelszungen zur französischen Marke hatte überreden müssen, nein, und das ist viel überzeugender für einen Fahrer – schon in den ersten Arbeitstagen erkannte der Berufschauffeur ziemlich schnell, was ihm der Chef für ein Schätzchen hingestellt hatte.

Der neue Dreiachser verfügt über einen Optidriver-gesteuerten Antriebsstrang mit dem 460-PS-Motor, eine Schlafkabine mit Comfort-Interieur samt Kühlschrank und Bett, und für den Fahrer einen belüft- und heizbaren Sitz. Das Chassis ist komplett luftgefedert, Voith Retarder und Fahrassistenzsysteme wie Spurassistent und Abstandsregeltempomat waren selbstverständlich. Nicht zu vergessen die Rückfahrkamera.

„Die letzte Achse ist lift- und lenkbar, die Bereifung 315/70 auf der Antriebs- bzw. 385/55 auf der Vorder- und der Nachlaufachse sorgen für niedrige Beladehöhe bzw. mehr nutzbare Innenhöhe“, wie Ralf Mock erklärte. Für den 7,7 Meter langen Aufbau mit Seitenläden zeichnet Walde in Uster verantwortlich.

Erfahren Sie mehr darüber unter diesem Link