Presse-Informationen
rss


 

25.06.2020

Im Dienste der Gastronomie

FS Trading Frozen Seafood SA steht vor allem für Nahrungsmittel aus dem asiatischen Raum. Zwei neue Distributionsfahrzeuge von Renault Trucks D12 4x2 leisten dazu ihren Beitrag.

 

Nicht zu gross und doch mit ausreichend Nutzlast. So verteilen zwei neue Renault Trucks D12 Delikatessen in der Romandie. Ausgangspunkt ist die FS Trading Frozen Seafood SA in Villars St. Croix.

Sehr gute Erfahrungen mit der Marke waren ein wesentliches Kriterium für den Entscheid, Renault Trucks zu wählen. Direktor Julien Corboz bestätigt dies gerne auf Anfrage. Ob denn die Restaurants nicht massiv unter der Corona-Krise gelitten hätte und so auch die Zulieferkette? – Corboz relativiert für sein Unternehmen, das nicht alleine die Gaststätten beliefert, sondern auch Institutionen und Lebensmittelgeschäfte, die einfach regelmässig Nahrungsmittel brauchen.

Zurück zu Renault Trucks: Diese beiden D12 4x2 mit Kühlaufbauten und Optidriver Getriebe sind exakt so konfiguriert, dass sie auch in engen städtischen Verhältnissen - wie etwa in Lausanne - perfekt ausliefern können. «Wir sind in der Dimension unserer Lkw etwas heruntergefahren», sagt Corboz konsequenterweise. Es mache keinen Sinn, mit schweren Lkw unterwegs zu sein, die man gar nicht auslasten kann.

Corboz gibt gerne ein Lob weiter: «Das ist eine ideale Zusammenarbeit zwischen Renault Trucks, dem Verkauf in Aclens und den Aufbauern für diese temperaturgeführten Fahrzeuge».

 

Bildlegende:

Im Dienste der Gastronomie, die neuen D12 4x2 von FS Trading Frozen Seafood SA.

Download der Pressemitteilung als PDF

 

Für weitere Informationen
www.renault-trucks.ch

Daniela Schifferle
Tel. +41 (0)44 746 65 65
daniela.schifferle@renault-trucks.com