Presse-Informationen
rss


  • Fotos herunterladen
    • tarcis-berberat_1
 

11.11.2019

Renault Trucks positioniert sich eigenständig

Renault Trucks will das eigene Profil weiter schärfen und noch stärker zum Erfolg der Kunden beitragen. Dazu wird die Marke innerhalb der Volvo Group eigenständig positioniert und auf allen europäischen Märkten als separate Organisation geführt. Die Renault Trucks (Schweiz) AG leitet ab 2020 Tarcis Berberat.

Die Volvo Group hat sich zum Ziel gesetzt, die Präsenz ihrer zwei Marken Renault Trucks und Volvo Trucks in Europa weiter zu schärfen. Dazu werden per 1. Januar 2020 für die beiden Brands europaweit separate Marktorganisationen (Importeure) geschaffen. Bisher waren sie in den meisten europäischen Märkten gemeinsamen geführt worden.

Die Kunden von Renault Trucks und Volvo Trucks profitieren von der Veränderung, indem zwei voneinander unabhängige Organisationen noch spezifischer auf die Kundenbedürfnisse eingehen können. Der Vertrieb und das Werkstätten-Netzwerk ändern sich jedoch nicht. Bestehende Zweimarken-Betriebe werden weitergeführt.

Für Zukunft besser vorbereitet

Heléne Mellquist, Präsidentin von Volvo Trucks Europe, und Jean-Claude Bailly, Präsident von Renault Trucks Europe, zeigen in einer gemeinsamen Presseerklärung die Vorteile getrennter Organisationen auf: «Wir sind davon überzeugt, dass markenspezifische Marktteams den Erfolg unserer Kunden noch steigern werden. Mit der neuen Organisation sind wir auf künftige Herausforderungen besser vorbereitet und können unsere geschäftlichen Ambitionen effizienter und zielgerichteter verfolgen».

Langjähriger Verkaufsdirektor

Auch in der Schweiz sind Renault Trucks und Volvo Trucks ab 2020 als unabhängige Markengesellschaften organisiert. Neuer Managing Director Renault Trucks Region AdriAlps wird Tarcis Berberat. Der Hauptsitz der Region AdriAlps ist die Schweiz und auch die Länder Österreich und Adriatics werden diesem Hub angehören. Tarcis Berberat ist zurzeit bei Renault Trucks SAS als Vice President Europe Used Trucks tätig. «Ich freue mich darauf, gemeinsam mit einem eingespielten Team die Wünsche unserer Schweizer Kunden zu erfüllen», sagt Tarcis Berberat. «Durch meine frühere Funktion als langjähriger Verkaufsdirektor in der Schweiz, in Deutschland und Österreich von Renault Trucks kenne ich die entsprechenden Märkte und deren Herausforderungen».

Der Hauptsitz der Renault Trucks (Schweiz) AG bleibt in Dietikon. Volvo Trucks belässt den Hauptsitz in Dällikon und wird wie bisher von Urs Gerber geführt.

 

Bildlegende:
Tarcis Berberat, neuer Managing Director Renault Trucks Region AdriAlps und Renault Trucks (Schweiz) AG.

Download der Pressemitteilung als PDF

 

Für weitere Informationen
www.renault-trucks.ch

Daniela Schifferle
Tel. +41 (0)44 746 65 65
daniela.schifferle@renault-trucks.com