Presse-Informationen
rss


26.02.2018

Zwei neue Renault Trucks für Blöchlinger

Die Blöchlinger AG aus 8732 Neuhaus, Pionierin im Recycling, hat sich wieder für Renault Trucks entschieden. Ein Fahrmischer sowie eine Sattelzugmaschine ergänzen neu den Fuhrpark.

Und so strahlen die Neuen in den typischen Blöchlinger-Farben mit dem Purpurrot, welches mit dem Weiss kontrastiert. Weil der neue Grosse – der T460 T4x2 - von Renault Trucks an seiner Front so viele farbliche Zeichnungen zulässt, hat man ihn wieder einmal perfekt und individuell gestaltet. Dass die weissen Konturen eigentlich eine ernste Miene ziehen, wirkt keineswegs unfreundlich. Das würde auch nicht passen. Denn hier wird der Umwelt grösste Sorge getragen.

Wussten Sie schon, dass der Bauabfall mit 15,5 Millionen Tonnen pro Jahr 65 % aller Abfälle der Schweiz ausmacht. Das Blöchlinger-Recycling bringt seit über 30 Jahren Abfälle aus dem Bereich Bau und Rückbau in den Produktionskreislauf zurück. Daraus entstehen neue Baustoffe.

Die zwei neuen LKW von Renault Trucks im Blöchlinger-Fuhrpark sind in ganz unterschiedlichen Einsätzen zuhause. Dabei haben Beide die 460-PS-starke 11-Liter-Maschine unter der Kabine. Im Falle des vierachsigen C460 P8x4, ausgerüstet mit einem Wechselsystem für Betonmischer und Rückwärtskipper, mit einem Fahrmischers, ist dies ein schlankes DayCab-Fahrerhaus. Der T460 T4x2 Sattelzug ist dagegen mit der komfortablen SleeperCab ausgestattet. Beide Fahrzeuge sind mit Alufelgen bestückt, um die ohnehin schon hohe Nutzlast noch zu optimieren. Beide Fahrzeuge wurden durch Erich Hofmann, Verkaufsberater bei der Thomann Nutzfahrzeuge AG in Schmerikon, Frauenfeld, Arbon und Chur verkauft.

Bildlegende:

Bloechlinger01:
Der neue C460 P8x4 der Firma Blöchlinger AG, ausgerüstet mit Wechselsystem für Fahrmischer und Rückwärtskipper.

Bloechinger02:
Im Fuhrpark der Firma Blöchlinger AG neu dabei – der T460 T4x2 E6.

Download der Pressemitteilung als PDF