ALLES STARTETE AN DER MESSE - Aktuelles von Renault Trucks - Über uns - Renault Trucks Schweiz
Aktuelles von Renault Trucks


 

15.10.2020

ALLES STARTETE AN DER MESSE

AN DER MESSE SPRANG DER FUNKE

Es war an der transport.ch, als Alois Weibel sich erstmals so richtig mit Renault Trucks befasste. Was er zu sehen und hören bekam, überzeugte ihn. Vor drei Jahren kaufte er seinen ersten Fünfachser der französischen Traditionsmarke. Unlängst stiess nun der zweite C520 P10x4 zur Flotte, was wohl alles über die Zufriedenheit aussagt.

 

Alois Weibel war jahrelang als Baggerführer in einem Tiefbauunternehmen angestellt. Irgendwann ging er bei sich selbst in jene Tiefe, wo der Unternehmergeist lodert. Er horchte auf diese innere Stimme und gründete vor 25 Jahren mit einem Bagger sein eigenes kleines Unternehmen. Zwei Jahre lang trat er als Einzelfirma auf. Weil die Geschäfte prächtig liefen, wandelte er sein Konstrukt nur zwei Jahre später in die Alois Weibel GmbH um, deren Geschäftssitz sich im luzernischen Schongau an der Grenze zum Aargau befindet. Heute beschäftigt die Alois Weibel AG zehn Personen im Vollpensum und der Fuhrpark besteht aus vier Lastwagen und mehreren Baumaschinen.

 

Tätigkeiten ausgeweitet

Mit dem Wachstum der Firma dehnte sich auch das Leistungsspektrum der Alois Weibel GmbH aus. Erdarbeiten wie Aushub oder Leitungsbau, Abbruch und Rückbau, Natursteinarbeiten und ein Muldenservice decken heute das Dienstleistungsangebot der Firma, welche immer noch in erster Generation geführt wird und auf langjährige Mitarbeiter zählen kann, ab.  Die Alois Weibel GmbH ist vor allem regional tätig. Daher bringen es ihre Lastwagen auf durchschnittliche Jahreslaufleistungen von etwa 40'000 Kilometer.

 

Erfahren Sie mehr darüber unter diesem Link.