ERSTE T480 P6X2 FÜR STIRNIMANN BALLWIL AG - Aktuelles von Renault Trucks - Über uns - Renault Trucks Schweiz

Wir sehen uns am 8. Juli 2021 um 13 Uhr und 19 Uhr, um die Evolution unserer T-, C- und K- Baureihen zu entdecken
Bleib dran auf tckevolution.renault-trucks.com

Aktuelles von Renault Trucks


 

01.02.2021

ERSTE T480 P6X2 FÜR STIRNIMANN BALLWIL AG

GUTE ERFAHRUNGEN PRÄGTEN DEN KAUFENTSCHEID

Die Stirnimann Ballwil AG hatte bislang einzig Kontakt mit Renault Trucks, wenn sie jeweils ein Fahrzeug zumietete, um ein Saisongeschäft im Lebensmittelsektor abzudecken. Die Erfahrungen, welche sie dabei mehrfach sammeln konnte, hat nun den Ausschlag gegeben, den ersten T480 P6x2 von Renault Trucks in die Flotte aufzunehmen.

Die Geschichte der heutigen Stirnimann Ballwil AG hat ihre Wurzeln im Jahr 1976. Josef Stirnimann transportierte Milch im Auftrag der Dorfkäserei. Als Fahrzeug diente in dieser Startphase des Unternehmens ein Traktor. Schon schnell aber wurde Josef Stirnimann bewusst, dass er mit einem Nutzfahrzeug weitaus effizienter unterwegs sein würde. Er beschaffte den ersten Lastwagen. Noch im gleichen Jahr vergrösserte er sein Tätigkeitsfeld. Holztransporte kamen hinzu. In den Folgejahren wuchs mit der Ausweitung seiner Transportleistungen auch die Fahrzeugflotte. Mittlerweile karrte er nicht nur Milch und Holz von A nach B, nein, es war ein Auftrag zur Auslieferung von Kunststoffen und Displays hinzugekommen. Ein festes Standbein sollte die Heizöl- und Treibstofflieferung werden.

 

Seit 32 Jahren Partner von Denner

Heute beschränkt sich die Stirnimann Ballwil AG auf Lebensmitteltransporte im Bereich Hartwaren für die Denner AG. Seit nunmehr 32 Jahren beliefert sie im Auftrag des Grossverteilers die Filialen in praktisch der gesamten Deutschschweiz und des Tessins. Festgehalten hat das Familienunternehmen auch am Heizöl- und Treibstoff-Geschäft in der Region. Das Milcheinsammeln für die Käserei in Eschenbach erinnert noch heute an die Gründungszeit.

Erst in diesem Jahr hat Simon Stirnimann die Geschäftsleitung in zweiter Generation übernommen. Er kann auf eine Flotte von 15 schweren Lastwagen setzen. Sie bringen es, soweit sie national im Einsatz sind, auf eine durchschnittliche Jahreslaufleistung von etwa 75'000 Kilometer.

«Genau mit solchen Leuten will ich zusammenarbeiten!»

Dass der erste Renault Trucks Eingang in die Flotte gefunden hat, geht auf eine Vorgeschichte zurück. Simon Stirnimann gibt sich da ganz pragmatisch: «Alljährlich setzen wir einen Auftrag um, der zeitlich beschränkt ist, weil es sich um ein klassisches Saisongeschäft im Lebensmittelbereich handelt. Dafür haben wir jeweils ein Fahrzeug zugemietet, ohne Ausnahme immer einen Renault Trucks Anhängerzug. Die J. Windlin AG Nutzfahrzeug-Center in Kriens hat uns in diesen Fällen immer wieder von Neuem Hand geboten.»

 

Erfahren Sie mehr darüber unter diesem Link.