Aktuelles von Renault Trucks


 

30.06.2020

Rendez-vous mit dem Coiffeur von Renault Trucks

So schön kann Ruhezeit sein, und machen!

Den Fahrersitz mal gegen einen Coiffeur-Stuhl zu tauschen, und erst noch auf einem Rastplatz? So geschehen am Mittwoch des 24. Juni 2020 auf dem Parkplatz der Raststätte Grauholz vor den Toren Berns. Die Renault Trucks (Schweiz) AG lud Chauffeure ein, sich während der obligaten Ruhepause einen Haarschnitt verpassen zu lassen.

 

Während des Lockdowns durften die Kapitäne der Landstrasse, beiderlei Geschlechts, eine Form der Wertschätzung erfahren, die ihnen sonst höchst selten oder gar nie zuteil wird. In Zeiten, wo WC-Papier und Lebensmittel gehamstert wurden, schien auch Kritikern des Schwerverkehrs aufzufallen, dass die gesamte Versorgungslage des Landes zu einem ganz wesentlichen Teil von der Leistungsbereitschaft und -fähigkeit des Strassentransportgewerbes abhängt. Doch kaum traten die ersten Lockerungen in Kraft, bröckelte dieses Bewusstsein nur allzu schnell ab und machte wieder einer «Normalität» Platz, die keine ist. Denn: die Landesversorgung steht und fällt zu jeder Zeit und in jeder Situation mit dem Brummi!

 

Das Bewusstsein hochhalten!

Tarcis Berberat, Managing Director Renault Trucks Region AdriAlps, wollte sich damit nicht zufriedengeben und nonchalant zur Tagesordnung übergehen. «Was unsere BerufsfahrerInnen tagtäglich für unser System leisten, darf nicht wieder der Ignoranz, der Vergessenheit und den Vorurteilen überstellt werden», stellt er klar. Zusammen mit seinem Team wollte er etwas auf die Beine stellen, was den BerufsfahrerInnen einen Nutzen bringt und gleichzeitig Ausdruck der Wertschätzung ist.

Erfahren Sie mehr darüber unter diesem Link