Aktuelles von Renault Trucks


 

07.03.2019

Spezieller T 520 T4x2 für Benjamin Fleury

"General Lee" on the Road

Im originalen Farbton „Hemi-orange“ strahlt dieser Demotruck und zieht die Blicke auf sich. Ursprünglich bei der Thomann Nutzfahrzeuge AG domiziliert, läuft er jetzt im Jura und fährt Holzschnitzel mit Schubbodenauflieger.

Am Anfang war der Erfolgsfilm „Ein Duke kommt selten allein“. Massgeblicher Darsteller war da auch ein Auto namens „General Lee“ – ein knalloranger Dodge Charger mit Baujahr 1969.

Zugegeben: Der T 520 T4x2 mit HighSleeper Cab im Look des General Lee ist kein Veteran. Diese Sattelzugmaschine bietet neueste Technologie, gepaart mit einem konsequent durchgestylten Design. Sie weicht bewusst ab vom sachlich industriellen Kaliber, in dem die Lkw aus Lyon sonst gehalten sind. Dass Renault Trucks durch und durch rentable und robuste Nutzfahrzeuge baut, ist bekannt. Aber diese Marke hat eben auch das Zeug dazu, als begeisternde Augenweide für die Fans daherzukommen. „General Lee“ ist dafür das beste Beispiel.

Der Transportunternehmer Benjamin Fleury aus Fregiécourt hatte den „General Lee“ auf der Website von Swisstruck entdeckt. „Wir lieben besonders attraktive Trucks“, gesteht er seine Faszination. „Und abgesehen von dieser schönen Art der Begeisterung hat so ein Arbeitsinstrument auch einen gewissen Werbeeffekt“, rechtfertigt er seinen emotionalen Beschaffungsentscheid.

Erfahren Sie mehr darüber unter diesem Link