STARK MIT RENAULT TRUCKS - Aktuelles von Renault Trucks - Über uns - Renault Trucks Schweiz

Wir sehen uns am 8. Juli 2021 um 13 Uhr und 19 Uhr, um die Evolution unserer T-, C- und K- Baureihen zu entdecken
Bleib dran auf tckevolution.renault-trucks.com

Aktuelles von Renault Trucks


 

30.11.2020

STARK MIT RENAULT TRUCKS

MIT RENAULT TRUCKS STARK GEWORDEN

Viel Swissness an der neuen Sattelzugmaschine T 430 4x2 von Renault Trucks der Betschart Transporte AG in Ried-Muotathal. Die Firmenfarben rot und weiss laden förmlich dazu ein, die Heimatverbundenheit zum Ausdruck zu bringen. Ein Schweizer Kreuz, das Kantonswappen und die Jahreszahl der Gründung der Eidgenossenschaft zieren den augenfälligen Truck.

Die Betschart Transport AG in Ried wird mittlerweile in dritter Generation von Rico Betschart geführt. Er hat in diesem Jahr die Geschäftsleitung übernommen, nachdem er nach seiner Lehre als Lastwagenführer im Jahr 2013 als 19 jähriger ins elterliche Unternehmen eingestiegen war. Die Gründung der heutigen Betschart Transport AG geht auf das Jahr 1970 zurück. Damals kaufte sich  Josef Betschart einen Lastwagen. Mit diesem Anhängerzug war er auf Schweizer Strassen unterwegs bis ins nahegelegene Ausland. Seit dem Jahre 1989 verschreibt auch die zweite Generation mit Dani Betschart alles dem Transport. Er setzte auf Kipper- und Fahrmischertransporte. Dabei ist es geblieben. «Wir sind zur Hauptsache im Kipperbereich mit landesweiten Transporten und im Baustellenverkehr tätig. Seit 2017 werden auch Möbeltransporte mit zwei Fahrzeugen ausgeführt.»

 

Kontrolliertes Wachstum

Was vor 50 Jahren als Einzelfirma seinen Anfang genommen hat, baut heute auf sechs Fahrer und einige Aushilfschauffeure sowie diverse Subunternehmer. Die Flotte setzt sich aus sechs Kippsattelschleppern, einem Lieferwagen sowie Möbelaufliegern und einem Aufliegerfahrmischer zusammen. Drei Zugmaschinen davon tragen den Schriftzug des französischen Nutzfahrzeugherstellers. Die durchschnittliche Jahreslaufleistung der Fahrzeuge gibt Rico Betschart mit 70'000 bis 90'000 Kilometer an.

 

Erfahren Sie mehr darüber unten diesem Link.