Presse-Informationen
rss


 

11.02.2020

20 Elektro-LKWs für die Carlsberg-Gruppe

RENAULT TRUCKS UNTERZEICHNET EINEN HISTORISCHEN VERTRAG MIT DER cARLSBERG-GRUPPE ÜBER DIE LIEFERUNG VON 20 ELEKTRO-LKWS

Mit der Mitteilung über die Unterzeichnung eines Vertrags mit der Carlsberg-Gruppe über die Lieferung von 20 26-Tonnern vom Typ D Wide Z.E. meistert Renault Trucks eine wichtige Etappe auf dem Weg zum Wandel des Stadtverkehrs. Die 100% elektrischen Fahrzeuge, die im Laufe dieses Jahres geliefert werden, werden für die Brauerei Feldschlösschen, den schweizerischen Standort der Gruppe eingesetzt.

Für Renault Trucks wird sich der Stadtverkehr schnell in Richtung Elektromobilität entwickeln, um die Lebensqualität in den Innenstädten zu verbessern und gegen die weltweite CO2-Emission zu kämpfen.

Renault Trucks leitet entscheidende Schritte in diese Richtung ein und gibt die Unterzeichnung eines Vertrags mit der Carlsberg-Gruppe über die Lieferung von 20 Lkws des Typs D Wide Z.E. an die schweizerische Brauerei Feldschlösschen bekannt.

Der Präsident von Renault Trucks, Bruno Blin erklärt: „Es handelt sich um den ersten Vertrag in vergleichbarer Grössenordnung nicht nur in der Schweiz, sondern auch in Europa. Für unsere Kunden ist dieser Vertrag die Bestätigung, dass sich der Wandel des Transportsektors vollzieht und er zeugt von einer industriellen und kommerziellen Wirklichkeit: die elektrischen Lkws von Renault Trucks verlassen unser Werk und werden in ein paar Wochen auf den Strassen Europas unterwegs sein“.

Diese 20 26-Tonner des Typs D Wide Z.E. von Renault Trucks werden täglich zwischen 100 und 200 km zurücklegen, um die Schweizer Kunden der Brauerei Feldschlösschen von den 15 Logistikzentren der Brauerei aus zu beliefern.

Die Feldschlösschen-Brauereien aus Rheinfelden, Standort der Carlsberg-Gruppe, setzt sich für eine emissionsfreie Logistik ein und verfügt hauptsächlich über Produktionsstätten, welche an das Eisenbahnnetz angeschlossen sind.

Mit einer vollständigen Baureihe elektronischer Lkws von 3,1 bis 26 Tonnen bedient Renault Trucks den sofortigen oder zukünftigen Bedarf von Unternehmern, die im innerstädtischen Bereich aktiv sind. Die Fahrzeuge sind perfekt für Entsorgungs- oder Lieferfahrten geeignet und ermöglichen geräuscharme Fahrten aussrhalb der Stosszeiten, wodurch das Lebensumfeld der Anwohner geschützt werden kann. Die Renault Trucks des Typs D und D Wide Z.E. werden im Werk des Lkw-Bauers in Blainville-sur-Orne (Calvados) hergestellt und sind absolut serienmässig hergestellte Produkte.

 

Technische Eigenschaften der Renault Trucks D Wide Z.E.

- Zulässiges Gesamtgewicht: 26 Tonnen. Technisches Gesamtgewicht: 27 Tonnen.
- Verfügbarer Radstand: 3 900 mm
- Zwei Elektromotoren mit einer Gesamtleistung von 370 kW (Dauerleistung: 260 kW)
- Maximales Drehmoment der elektrischen Motoren: 850 Nm
- Maximales Achsdrehmoment: 28 kNm.
- Zweigang-Getriebe
- Energiespeicher: Lithium-Ionen-Akku, 200 kWh.
- Reale Reichweite: bis zu 200 km.

 

Bildlegenden:

Carlsberg_d_wide_electric_truck:
Renault Trucks unterzeichnet einen historischen Vertrag mit der Carlsberg-Gruppe über die Lieferung von 20 Elektro-LKWs.

Portrait_bruno_blin_president_renault_trucks:
Der Präsident von Renault Trucks, Bruno Blin erklärt: „Es handelt sich um den ersten Vertrag in vergleichbarer Grössenordnung nicht nur in der Schweiz, sondern auch in Europa.

Download der Pressemitteilung als PDF

 

Für weitere Informationen
www.renault-trucks.ch

Daniela Schifferle
Tel. +41 (0)44 746 65 65
daniela.schifferle@renault-trucks.com