AN DER MESSE SPRANG DER FUNKE - Presse-Informationen - Über uns - Renault Trucks Schweiz
Presse-Informationen
rss


15.10.2020

AN DER MESSE SPRANG DER FUNKE

Es war an der transport.ch, als Alois Weibel sich erstmals so richtig mit Renault Trucks befasste. Was er zu sehen und hören bekam, überzeugte ihn. Vor drei Jahren kaufte er seinen ersten Fünfachser der französischen Traditionsmarke. Unlängst stiess nun der zweite C520 P10x4 zur Flotte, was wohl alles über die Zufriedenheit aussagt.

 

Alois Weibel war jahrelang als Baggerführer in einem Tiefbauunternehmen angestellt. Irgendwann ging er bei sich selbst in jene Tiefe, wo der Unternehmergeist lodert. Er horchte auf diese innere Stimme und gründete vor 25 Jahren mit einem Bagger sein eigenes kleines Unternehmen. Zwei Jahre lang trat er als Einzelfirma auf. Weil die Geschäfte prächtig liefen, wandelte er sein Konstrukt nur zwei Jahre später in die Alois Weibel GmbH um, deren Geschäftssitz sich im luzernischen Schongau an der Grenze zum Aargau befindet. Heute beschäftigt die Alois Weibel AG zehn Personen im Vollpensum und der Fuhrpark besteht aus vier Lastwagen und mehreren Baumaschinen.

 

Tätigkeiten ausgeweitet

Mit dem Wachstum der Firma dehnte sich auch das Leistungsspektrum der Alois Weibel GmbH aus. Erdarbeiten wie Aushub oder Leitungsbau, Abbruch und Rückbau, Natursteinarbeiten und ein Muldenservice decken heute das Dienstleistungsangebot der Firma, welche immer noch in erster Generation geführt wird und auf langjährige Mitarbeiter zählen kann, ab.  Die Alois Weibel GmbH ist vor allem regional tätig. Daher bringen es ihre Lastwagen auf durchschnittliche Jahreslaufleistungen von etwa 40'000 Kilometer.

 

Wie der Funke sprang

Die Art und Weise, wie Alois Weibel auf Renault Trucks aufmerksam wurde, ist kurios und gleichsam klassisch. Er erinnert sich: «Wir waren an der transport.ch und ich war bereits drauf und dran, am Renault Trucks-Stand vorbeizuschlendern. Da stüpfte mich einer meiner Chauffeure und meinte, ich solle mir doch mal dieses Fahrzeug, eben einen Renault Trucks, genauer anschauen» Das taten wir dann auch. «Was ich zu sehen und hören bekam, vermochte mich zu überzeugen und schien auch unsere Chauffeure anzusprechen», sagt er frei heraus. Überhaupt, so lässt Alois Weibel durchblicken, gebe er seinem Fahrpersonal eine starke Stimme, wenn es um die Beschaffung von Fahrzeugen gehe. «Sie müssen ja schliesslich Tag für Tag damit hantieren, wissen, worauf es ankommt und was ihnen zusagt», begründet er seine Haltung, die sich nach seinen Aussagen mehrfach bezahlt macht.

 

Darauf ist Verlass

Die Erfahrungen mit dem ersten Renault Trucks sind der Gradmesser für weitere Beschaffungen, wie herauszuhören ist. «Wir hatten nie Scherereien, der Lastwagen hat sich im täglichen Einsatz bewährt», resümiert Alois Weibel, und schickt nach: «Meine Chauffeure sind happy damit, loben die Fahrleistungen, den Komfort und das arbeitsgerechte Handling.» Sehr gut aufgehoben fühlt er sich auch bei der J. Windlin AG, die «aufgeschlossen, leistungsbereit und zuverlässig arbeitet», wie Alois Weibel vollen Lobes ist.

 

Vorteile des Fünfachsers erkannt

Und so stand dem Kauf eines weiteren Renault Trucks nichts im Wege. Kürzlich durfte die Alois Weibel GmbH einen C520 P10x4 entgegennehmen. Sein Sechszylinder Reihenmotor mit 12,8 Liter Hubraum vermag die Kräfte von 520 Pferdestärken zu mobilisieren, dies bei einem maximalen Drehmoment von 2550 Nm. Das automatisierte OptiDriver Getriebe verfügt zusätzlich über einen Kriechgang. Damit bringt der Renault auch auf schwierigem Untergrund eine griffige Traktion auf den Boden. Die Hinterachse ist doppelt übersetzt, und die Vorlaufachse ist Lenk- und Liftbar, was Alois Weibel ganz besonders zu schätzen weiss. Das Comfort Paket schliesst Alu-Felgen von Alcoa, eine Rückfahrkamera und vier LED-Arbeitsleuchten mit ein. Der Neue in der Flotte der Alois Weibel GmbH, mit welchem Renault nun die Hälfte aller Lastwagen stellt, ist mit dem Kipper Rockbox RS von Moser Steffisburg für seine anspruchsvollen Aufgaben gerüstet.

Bildlegenden:

Weibel:
Der neue C520 P10x4 der Alois Weibel GmbH ist schon an der Arbeit.

 

Download der Pressemitteilungen als PDF.

 

Für alle weiteren Informationen :
www.renault-trucks.ch

Léa Orenga
Tel. +41 (0)44 746 65 65
lea.orenga@renault-trucks.com