Presse-Informationen
rss


 

04.06.2020

Die Meinung des Chauffeurs zählt !

Rückmeldungen von Seiten des Fahrpersonals prägen die Beschaffungspolitik der Hug Baustoffe AG in Nänikon mit. So auch bei der jüngsten Anschaffung zweier T440 P6x2 von Renault Trucks. «Auf diese Weise können wir unseren Fuhrpark laufend optimieren», hebt Dominik Rieder an und bringt es mit den Worten «Wir fahren gut damit» auf den Punkt.

Die Geschichte der heutigen Hug Baustoffe AG kommt einer Erzählung kontinuierlichen Aufschwungs gleich. Was 1946 in einem «Schopf» mit Freigelände seinen Anfang nahm, ist heute ein modernes Unternehmen mit einer ausgeklügelten Logistik und 155 Angestellten. Stolz schwingt in der Stimme von Geschäftsführer und Verwaltungsratspräsident Dominik Rieder mit, als er festhält: «Wir sind im Baustoffhandel noch das einzige eigenständig geführte Familienunternehmen im Grossraum Zürich. Alle anderen sind längst unter das Dach eines Grosskonzerns gerutscht».

 

Ein Komplettanbieter

Neun Standorte im Grossraum Zürich bilden das Fundament einer Firma, die sich im Baustoffhandel einen Namen gemacht hat. Die Produktepalette deckt die Bedürfnisse von Bauunternehmungen und Handwerkern ebenso ab wie jene des Endkonsumenten. Das Angebot erstreckt sich von Qualitätswaren in den Bereichen Bad und Sanitär, Baugewerbe, Befestigungstechnik, Bekleidung und Arbeitsschutz, Garten, Keramik bis hin zu Maschinen und Werkzeuge – ein Komplettanbieter in seinem Kerngeschäft.

 

Eine solide Vertrauensbasis

Der Fuhrpark der Hug Baustoffe AG umfasst acht schwere Lastwagen, sechs davon sind von Renault Trucks. Auch in den Reihen der zehn leichten Nutzfahrzeuge ist der französische Nutzfahrzeughersteller gut vertreten. Warum Renault? Dominik Rieder lacht: «Mit der Thomann Nutzfahrzeuge AG, Partner von Renault Trucks, verbinden uns Freundschaften. Schliesslich sind auch Gegengeschäfte im Spiel», gibt er freimütig zu erkennen und räumt ein: «So funktioniert der Wirtschaftskreislauf – man schaut gegenseitig zueinander!» Es geht aber nicht ohne Worte des Lobes: «Wir sind bei der Thomann Nutzfahrzeuge AG bestens aufgehoben. Beratung und Service sind ganz in unserem Sinne. Das begründet die Basis eines soliden Vertrauens».

 

Stetes Bestreben um Optimierung

Auf was er bei der jüngsten Ersatzbeschaffung, zweier T440 P6x2, deren Modellbezeichnung drüber hinwegtäuscht, dass unter der Haube 440 Pferdestärken bei 13 Liter Hubraum zu Werke gehen, besonders geachtet habe? «Die Farbe orange», wirft Dominik Rieder spontan ein und schallendes Lachen begleitet seine Worte. «Nein, in diesem Fall ging es uns um eine stärkere Motorisierung, und das hat seine guten Gründe». Bei der Fahrzeugbeschaffung berücksichtigen die Verantwortlichen der Hug Baustoffe AG die Rückmeldungen der Chauffeure. Im täglichen Austausch mit dem Fahrpersonal kriege man wertvolle Hinweise, um allen die Arbeit zu erleichtern. «Hier allerdings gab die Bemerkung eines Fahrers anlässlich unseres traditionellen Chauffeuren-Essens den Ausschlag. Er gab mir zu verstehen, dass sein Brummi bei voller Auslastung auf 40 Tonnen in den Anstiegen der Nordumfahrung von Zürich einsacke. Er komme dann nicht mehr über 60 km/h hinaus. Als Automobilist regen mich solche Verkehrshindernisse auf, also wusste ich sogleich, wo wir bei der Beschaffung ansetzen müssen – mehr Power».

 

Einsatzgerecht konfiguriert

Die neuen T440 P6x2 warten aber gegenüber ihren Vorgängern nicht nur mit mehr Motorenleistung auf. Sie sind ganz auf ihre Einsatzgebiet zugeschnitten. So verfügen beide über eine Rückfahrkamera mit einer Umschaltautomatik für die Anhängerkamera. Die Anhängerkupplung ist mit einer pneumatischen Spezialaufhebung ausgestattet. Der Brückenaufbau mit einem bewährten Ladungssicherungskonzept gibt Platz frei für einen Aufbaukran der Marke Palfinger, dem 18002-EH B. Und nicht zu verachten: In der DayCab kann der Chauffeur auf einem Luxus-Sitz mit Lederausstattung Platz nehmen. Na denn: Gute Fahrt!

Bildlegende:

Hug01:
Die beiden neuen T440 P6x2 der Hug Baustoffe AG in Nänikon vor traumhafter Kulisse.

Hug02:
Von hinten wie auch von vorne eine Augenweide: die beiden T440P6x2 der Hug Baustoffe AG in Nänikon.

Download der Pressemitteilung als PDF

 

Für weitere Informationen
www.renault-trucks.ch

Daniela Schifferle
Tel. +41 (0)44 746 65 65
daniela.schifferle@renault-trucks.com