Presse-Informationen
rss


 

11.09.2019

Durchgängiges Qualitätsbewusstsein

Die Reinhard Domig Transporte in Visp hat unlängst einen neuen T520 T6x2 von Renault Trucks in die Flotte aufgenommen. Damit ist das klassische Familienunternehmen in seinem 50. Jahr des Bestehens seiner Philosophie des durchgängigen Qualitätsbewusstseins treu geblieben.

 

Der neue Sattelschlepper tritt mit einem Reihen-Sechszylindermotor an, der aus einem Hubraum von 12,8 Liter die Kraft zur Entfaltung von 520 Pferdestärken schöpft. Dies bei einem maximalen Drehmoment von 2550 Nm. Das automatisierte Getriebe Optidriver hält den T520 T6x2 über 12 Gänge in jeder Lage in Schwung. Es ist Garant für eine kraftvolle und gleichsam wirtschaftliche Fahrweise. Die Achskonfiguration ist auf 6x2 ausgerichtet, mit einer hinteren Liftachse.

Gutes Fahrzeug, guter Chauffeur

Der neue Renault Trucks im Fuhrpark der Reinhard Domig Transporte ist mit einer Luftfederung ausgestattet und verfügt über das Afymath Hydraulik-Kit. Dies und die Wahl zugunsten der geräumigen und fahrerfreundlichen High Sleeper Cab bringt die Grundeinstellung des Walliser Familienunternehmens zum Ausdruck: Der Fahrer ist uns wichtig! Untermauert wird diese Feststellung im Weiteren durch ein kleines Detail. Speziell angefertigte Teppiche im EB Design zieren das Fahrerhaus und verleihen ihm eine persönliche Note und ein unverwechselbares Ambiente. Nadine Domig, die jüngste von zwei Töchtern im Betrieb findet dafür klare Worte: «Der Fahrkomfort und ein wertiger Arbeitsplatz sind uns wichtig. Unsere Einstellung macht sich allemal bezahlt. Ein Chauffeur, der mit solch einem Fahrzeug unterwegs ist, identifiziert sich damit und behandelt es weitaus sorgsamer. Ausserdem ist er dadurch ganz anders motiviert». Damit scheint sie richtig zu liegen. Agusto Donderi, Fahrer des neuen Sattelschleppers jedenfalls ist die Freude über sein neues Arbeitsgerät förmlich ins Gesicht geschrieben.

Renault-Flotte vergrössert

Mit der Neuanschaffung T520 T6x2 ist ein altes Fahrzeug ersetzt worden. Der Anteil der Renault Trucks in der 25 Fahrzeuge umfassenden Flotte ist damit auf vier Einheiten gestiegen. Reinhard Domig nennt die Qualität, die Zuverlässigkeit und auch das Design als Grund für den Kaufentscheid. «Der Renault Trucks T im Blau unserer Firmenfarbe stellt etwas dar und repräsentiert unser Unternehmen bestens», erläutert er mit hörbarem Stolz. Alain Domig, der Sohn des Inhabers, sieht in der Beschaffungspolitik eine konsequente Umsetzung der Firmenphilosophie, die da lautet: Durchgängiges Qualitätsbewusstsein.

In dritter Generation

Die Reinhard Domig Transporte wird mittlerweile in dritter Generation geführt und feiert in diesem Jahr ihr 50jähriges Bestehen. Mit Reinhard und Elisabeth Domig an der Spitze, den Töchtern Caroline und Nadine sowie Sohn Alain ist die Tradition des Familienunternehmens auf weite Sicht in guten Händen. Das Walliser Transportunternehmen ist breit aufgestellt und hat sich im nationalen wie auch im internationalen Verkehr etabliert. Ihre Transporteinsätze reichen von Komplettladungen über Stückgut bis hin zur Beförderung loser Ware und Spezialtransporte. Gefahrgut- und Abfalltransporte gehören ebenfalls zum Tätigkeitsfeld. Eine umfassende Logistik und die Verzollungsformalitäten sind fester Bestandteil des Leistungsumfangs.

Die neue Sattelzugmaschine T520 T6x2 kommt vorwiegend im Italienverkehr zum Einsatz. Regelmässige Fahrten ins südliche Nachbarland oder nach Deutschland sind Programm. Lastwagen der Reinhard Domig Transporte trifft man aber auch im hohen Norden Skandinaviens oder im tiefen Süden wie Griechenland an. Das mag erstaunen, weil Schweizer Transportunternehmer, sowieso in der Grösse eines KMU, im internationalen Transportgeschäft einen schweren Stand haben. Nadine Domig liefert aber auch hierfür eine Antwort, die sich wie ein roter Faden durchzieht: «Durchgängiges Qualitätsbewusstsein. Das ist unseren Kunden etwas wert».

 

 

Bildlegenden:

Domig01:
Die neue T520 T6x2 Sattelzugmaschine der Reinhard Domig Transporte in Visp wird vor allem im Italienverkehr zum Einsatz kommen.

Domig02:
Simone Luca (links), Verkäufer der V.I. Véhicules Industriels SA (VISA in Saxon, und der Fahrer des neuen Fahrzeugs, Agusto Donderi, bei der Fahrzeugübergabe.

Download der Presseinformation als PDF

 

Für weitere Informationen
www.renault-trucks.ch

Daniela Schifferle
Tel. +41 (0)44 746 65 65
daniela.schifferle@renault-trucks.com