Presse-Informationen
rss


 

26.02.2018

Trara, trara, die Post ist da

Einen sehr schönen Renault Trucks T hat Adrian Shala auf die Strasse gebracht. Die Zugmaschine steht im Einsatz für die Schweizerische Post.

Mit einem dreiachsigen Auflieger, leicht abgelastet, verkehrt diese stolze Zugmaschine im nationalen Dienst für die Schweizerische Post, regelmässig im Raum Lausanne. Adrian Shala, gebürtiger Kosovare, aber schon seit der Schulzeit in der Schweiz, ist heute Chef der ASSwiss Transporte GmbH, Koblenz. In seiner Firma laufen drei Lkw und ein Lieferwagen. Der T460 T4x2 hat ihm auf Anhieb gefallen: „Das ist eine tolle Form und überhaupt ein wunderschöner Truck“, schwärmt er. Er sei eben schon ein Lastwagen-Fan. Klar müsse das Geschäft rollen und man müsse Geld verdienen, aber irgendwo müsse die Arbeit ja auch Freude machen.

Diese Einstellung sieht man seiner neuen Sattelzugmaschine auch an. Zusätzliche Beleuchtungselemente und die verchromten Raddeckel an der Lenkachse lassen erkennen, dass hier Begeisterung mit im Spiel ist. „Ja, ich habe diesen Truck nach meinen Vorstellungen konfigurieren lassen, auch mit einem zweiten Dieseltank und einem grösserem AdBlue-Tank, aber ich bin noch nicht fertig. Das Interieur der Kabine soll noch ein paar schmucke Accessoires erhalten.“

Mit dem T460 T4x2 von Renault Trucks hat Adrian Shala bewusst eine wirtschaftliche Lösung gewählt. Die drehmomentstarke Maschine gibt bis 460 PS ab, das Ganze aus nur elf Litern Hubraum und damit in leichter Bauweise. Verkauft wurde dieser Truck durch Erich Hofmann, Verkaufsberater bei der Thomann Nutzfahrzeuge AG in Schmerikon, Frauenfeld, Arbon und Chur.

Bildlegenden:

ASSwiss01+02:
Zusätzliche Beleuchtungselemente machen den T460 T4x2 von ASSwiss Transporte GmbH zu einem wunderschönen Truck.

Download der Pressemitteilung als PDF